Ich arbeite an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis
im Themenfeld der gemeinwohlorientierten Stadtentwicklung.

Raumgestaltung
Lehrformate & Workshops

Publikationen, Vorträge & Interviews
Kontakt
Impressum



lehren &
forschen

Wissenschaftliche Mitarbeit am Institut für Entwerfen und Städtebau, Lehrstuhl für städtebauliches Entwerfen, Leibniz Universität Hannover bei Prof. Andreas Quednau (SMAQ), Oktober 2020-2022.

Vertretungsprofessur der Klasse für Entwerfen, Architektur und Design WiSe 19/20 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart gemeinsam mit Sebastian Klawiter.

Koordination des Forschungsprojektes Future City Lab – Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur  und Umsetzung der Realexperimente 2018-2020.

Forschung und Lehre am Städtebau-Institut, Lehrstuhl für Stadtplanung und Entwerfen, Universität Stuttgart bei Prof. Dr. Martina Baum (Studio Urbane Strategien) 2016-2020.  

Lehraufträge an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart sowie der Hochschule für Technik Stuttgart.









initiieren & aktivieren

Initiierung und Gründung des mehrfach ausgezeichneten gemeinnützigen Vereins Stadtlücken gemeinsam mit weiteren Gestalter*innen.

Strategie und Konzeption: Urbanes Experimentierfeld und kooperativer Stadtraum Österreichischer Platz.



Wir haben eine Kirche, haben Sie eine Idee? Aktivierendes Beteiligungskonzept für die katholische Kirchengemeinde Stuttgart-Süd St. Maria als.



Einmal im Monat – Wem gehört die Stadt? Offenes Zusammenkommen zum gemeinsamen Diskutieren und Entwickeln einer lebenswerten und kreativen Stadt.

Stadtstreifen-Automat Müssen wir das Gehen wieder lernen? Intervention im öffentlichen Raum.

Ausstellung: Visionäre Räume – Spaces of Difference im Kunstverein Neuhausen e.V., 2019.

Förderpreis waf6 Anerkennung: Aktivierung statt Beteiligung in der architekturgalerie am weißenhof, Stuttgart 2018.

Ausstellung: Stadtlücken – Studentische Arbeiten für Stuttgart, Am Fruchtkasten, Stuttgart 2016.




planen & gestalten

Projektleitung für das Festivalzentrum im Rahmen des Festival Theaterformen 2022 in Braunschweig.

2. Preis für den Wettbewerbsbeitrag: I want to know what love is. I want you to show me – Neubau Honswerkstatt auf dem Honsberg in Remscheid für die Montagsstiftung urbane Räume, 2022 in Kooperation mit endboss.

Innenraumgestaltung der Produktions-, Workshop- und Verkaufsflächen des Chocolatier Kevin Kugel in Nufringen (2014) und gemeinsam mit Sebastian Klawiter in Sindelfingen (2020).

Künstlerische Arbeit Die Bohrung im Rahmen des Formats Zusammen Auseinander Setzen N° 1 im Projektraum LOTTE - land of the temporary eternity, Stuttgart 2016 gemeinsam mit Sebastian Klawiter und Simon Jung.

Freie Mitarbeit bei Studio Umschichten u.a. für das Projekt „Platzstation“ in Köln-Chorweiler im Auftrag für Urban Catalyst Studio.

Masterthesis (praktischer Teil)
Stadtlücken – Strategien für Urban Commons.

Masterthesis (theoretischer Teil) Spacesharing – Raum und wie wir ihn gemeinsam nutzen.





vernetzen & verstetigen

Aufbau und Koordination des Initiativen-Netzwerks für das Stadtlabor - We Are In This Together But We Are Not The Same im Rahmen des Festival Theaterformen 2021, Hannover.


Stipendium der Akademie Schloss Solitude, Sparte Architektur 2020.

Landesgraduiertenstipendium 2018/2019 der Akademie der Bildenden Künste Stuttgart Von temporär zu legendärDie nachhaltige Verstetigung temporär angelegter Projekte.

Seit 2018 Mitglied der kommunalen Wählervereinigung die Stadtisten e.V.. 2019-2020 im Bezirksbeirat Mitte der Stadt Stuttgart.

Save the siberian tiger!